Sportgelände mit Sportheim des SV Schneppenbach - Hofstädten 1945 e.V.
Sportgelände mit Sportheim des SV Schneppenbach - Hofstädten 1945 e.V.
SV Schneppenbach-Hofstädten 1945 e.V.
SV Schneppenbach-Hofstädten 1945 e.V.

Willkommen auf der Homepage des 
SV Schneppenbach - Hofstädten 1945 e.V. 

MATCHDAY
Saison 2017/2018
Kreisklasse Aschaffenburg 1

 

SV Schneppenbach-Hofstädten
vs.
TSV Rothenbuch


Sonntag, 24. September 2017
13 u. 15 Uhr


In der Weidenweber & Co. Arena

Laden...

SPIELBERICHT

 

Saison 2017/2018
5. Spieltag
BK-GR1 AB
KK-GR1 AB

 

SV Eintracht Mensengesäß - SV Schneppenbach-Hofstädten
 

Unentschieden und erneuter Dreier

2. Mannschaft

Mensengesäß hieß der Gegner am 5. Spieltag.
Leider war man nicht direkt zu Beginn wach und musste bereits in der 6. Spielminute das Führungstor der Gäste hinnehmen, die eine Abwehrschwäche eiskalt ausnutzten.
Doch das Team verdaute den Rückschlag gut und konnte bereits kurz danach die richtige Antwort in Form des 1:1 Ausgleichstreffers (11.) geben.
Von nun an war man auch klar die bessere Mannschaft, konnte aber die Überlegenheit nicht
in weitere Tore ummünzen. Entweder fehlte die letzte Konsequenz oder der Pfosten (43.) stand im Weg.

So ging es mit dem 1:1 in die Pause. Eine Führung mit mind. 1 Tor unterschied wäre drin gewesen.

In der zweiten Hälfte war man nicht mehr ganz so spielbestimmend, aber vergab auch hier wieder einige gute Möglichkeiten.
Kurz vor Schluss musste man erneut eine rote Karte hinnehmen,
weil das Temperament wieder mal durchging. Leider ist neben dem Spieler auch die Mannschaft Leidtragende durch solcher Aktionen, da der eh schon gebeutelte Kader weiter geschwächt wird.

Wir müssen uns hier einfach mehr im Griff haben, sowas jede Woche geht nicht!

So hatte der Punkt den man aus Mensengesäß mitnehmen konnte einen bitteren Beigeschmack.


Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach - Hofstädten II:

Lober – Elsässer, Sahin, Roth (46. Arslan), Rothenbücher –
Huth, Fath, Büttner S., Sümer – Büttner M., Logigan


1. Mannschaft
 

Nach dem Sieg gegen das vor der Saison als Titelanwärter genannte Team aus Heigenbrücken/Heinrichsthal trat man mit genügend Motivation und Selbstvertrauen beim Aufsteiger an.
Diese mussten bereits nach 4 Minuten den ersten Rückschlag hinnehmen und Andreas Maier aus der Partie nehmen, der bei einer Aktion kurz vor der Torauslinie unglücklich den Fuß verdrehte.
Wir sagen gute Besserung und hoffen das es keine größere Verletzung ist.

Als es weiterging gab es kurz darauf eine Ecke bei der Alex Jung knapp am Tor vorbeiköpfte.
In der gleichen Spielminute gab es erneut eine Ecke, wieder erreichte Sie Alexander Jung, dessen erneuter Kopfball leider nur den Pfosten traf.
Es dauerte etwas, bis sich die Mannschaft für die gute und mannschaftlich geschlossene Leistung, 
an die Sie vom Spiel der Vorwoche anknüpfte, belohnte.

Seref Yavuz traf wie in der Vorwoche zum 0:1 Führungstreffer (25.)
Nur 6 Minuten später stand er erneut frei vorm Tor um eine scharfe Hereingabe von Julian Greff erneut im Tor zu versenken, aber ein Spieler aus Mensengesäß kam Ihm zuvor und versenkte das Leder beim Klärungsversuch im eigenen Netz zum 0:2 (31.).
Den Anschlusstreffer verhinderte in der 39. die Querlatte.
Im Gegenzug dann das 0:3, wiederum durch Seref Yavuz (39.)
Die Mannschaft spielte sich weitere Chancen heraus, die Danniel Magalhaes oder auch Robin Hartmann leider nicht nutzen konnten.

So blieb es bei der verdienten 0:3 Führung zum Pausentee.

Nach der Pause versuchte man die guten Leistung der ersten Hälfte fortzusetzen.
Die wurde nach 7 gespielten Minuten doch kurzzeitig getrübt, als der Unparteiische etwas zur Verwunderung unseres Teams auf Strafstoß entschied.
Diesen verwandelte Mensengesäß zum 1:3 Anschlusstreffer (52.).
Aber nur 3 Minuten später die Antwort, erneut durch Seref Yavuz per Lupfer über den Torhüter der Gastgeber zum 4:1 (55.).
Nur 10 Minuten später der 2:4 Anschlusstreffer durch einen platziert geschossenen Freistoß.

Es gab noch Möglichkeiten, wie in der 66., als der linke Pfosten einen Schuss von Mensengesäß abwehrte, aber ohne zählbaren Erfolg für beide Seiten.

So blieb es beim verdienten 2:4 Endstand..

Erneut ein 3er und den möchten wir auch am kommenden Spieltag einfahren, beim 2. Heimspiel der Saison gegen den  TSV Rothenbuch.

Unter der Woche Mittwoch und Freitag ordentlich trainieren, dann wir das.


Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach – Hofstädten:
 

 Kessler – Vajs, Gratl (68. Schillinger), Schmitt, Ehser –
Jung, Hartmann, Vardarli, Greff (46. Peter L.) – Yavuz (87. Büttner S.), Magalhaes
 

Neue Bildergallerie zum Sparkassen Jugend-Marktpokal 2017 findet Ihr hier.

⚽VR-Bank-Cup Marktpokalsieger 2017⚽ ⚽VR-Bank-Cup Marktpokalsieger 2017⚽




VR-Bank-Cup 2017
FINALE
23.07.2017

 

Mit einem 3:1 Erfolg über den VFL Krombach wurde der
SV Schneppenbach-Hofstädten 1945 e.V.

Marktpokalsieger 2017

Glückwunsch an das gesamte Team!

Und noch einen Titel gab es zu Feiern.

Kevin Müller holte sich den Titel "Torjäger des Turniers" mit 11 Treffern in 6 Spielen!


Glückwunsch Kevin

Mitglied werden beim
SV Schneppenbach - Hofstädten 1945 e.V.

Einfach hier anmelden!!!

Hier finden Sie uns

SV Schneppenbach - Hofstädten 1945 e.V.
Am Kübbel
63825 Schöllkrippen

Kontakt

Telefon: +49 6024 9620+49 6024 9620

(Vereinsheim)

E-Mail: post@sv-schneppenbach.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

-Werbung- -Werbung-
Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2016-2017 SV Schneppenbach-Hofstädten 1945 e.V.