Sportgelände mit Sportheim des SV Schneppenbach - Hofstädten 1945 e.V.
Sportgelände mit Sportheim des SV Schneppenbach - Hofstädten 1945 e.V.
SV Schneppenbach-Hofstädten 1945 e.V.
SV Schneppenbach-Hofstädten 1945 e.V.

Spielberichte (2018/2019)

SPIELBERICHT


Saison 2018/2019

8. Spieltag  (07.10.2018)

BK-GR1 AB

KK-GR1 AB


SV Schneppenbach-Hofstädten II - SV Schöllkrippen II
SV Schneppenbach-Hofstädten - SV Schöllkrippen


Nächster Dreier - erneute Heimniederlage

2. Mannschaft

 

 

Mit einem wieder schlagkräftigen Kader (trotz der leider verletzten Dennis Hant, Dominik Kessler und Andre Finkernagel) ging es ins Derby gegen den SV Schöllkrippen.
Die Mannschaft war von Beginn an motiviert und spielte mutig nach vorne. In der 33. Spielminute wurde das durch ein schönes Tor von Johannes Peter belohnt und man ging mit 1:0 in Führung.

In der 2ten Hälfte spielte man auch so weiter, aber auch Schöllkrippen bekam seine Chancen. Eine davon wurde in der 52. Spielminute zum 1:1 Ausgleich genutzt.
Davon lies man sich nicht aus der Ruhe bringen und erzielte nur 3 Minuten später durch David Stenger den erneuten Führungstreffer zum 2:1, dass man dann auch bis zum Schluss halten konnte.
Somit wurde der 2te Dreier der Saison perfekt gemacht und kann nun motiviert in das nächste Heimspiel gegen den SV Viktoria Waldaschaff gehen.

 

Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach - Hofstädten II:

Manteufel – Elsässer, Kuschminder, Sahin, Peter J. (60. Sparn)  –
Angerer, Rühlmann, Fath, Arslan -
Greff (20. Stenger), Logigan


1. Mannschaft
 

Derby am Marktwochenende zu Hause, das allein ist schon Motivation genug sollte man meinen.
Dazu die Gäste bisher punktlos, aber natürlich nicht zu unterschätzen.
Das diese gerne die ersten Punkte auf dem Kübbel mitnehmen wollten zeigte sich schon in der 2. Spielminute, die Hintermannschaft war noch nicht sortiert, da stand es plötzlich 0:1.
Man fand dann aber ins Spiel und konnte durch Thomas Kraus (38.) zum 1:1 ausgleichen.

Mit diesem Ergebnis wurde die 2. Hälfte angepfiffen, es war also noch alles drin für den ersten Heimsieg der Saison. Aber auch der Gegner ließen nicht locker, hatten aber 2x Pech, nur Aluminium.
Je länger das Spiel dauerte umso mehr merkte man das die Gäste es mehr wollten und sie belohnten sich in der 79. Mit dem Führungstreffer zum 1:2.

Die Zeit wurde knapp, aber zwingende Torchancen konnte man nicht mehr herausspielen.
So musste man nach 90 Minuten erneut mit hängenden Köpfen ein Heimspiel verloren geben.
Wie immer in der Saison knapp mit einem Tor unterschied.

Nun ist es am Sonntag wichtig, den ersten Heimsieg gegen den SV Viktoria Waldaschaff einzufahren,
was sicherlich nicht einfacher wird als die Aufgabe im Derby.


Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach – Hofstädten:
 

Kessler A. – Klügel, Peter L. (85. Schillinger), Ehser, Gratl –
Hartmann, Kuschminder, Schmitt, Magalhaes –
Yavuz (69. Peter J.), Kraus (81. Staab)

SPIELBERICHT


Saison 2018/2019

7. Spieltag  (30.09.2018)
BK-GR1 AB

KK-GR1 AB

TSG Kälberau - SV Schneppenbach-Hofstädten II
TSV Keilberg II - SV Schneppenbach-Hofstädten


Unglückliche Niederlage - 3 wichtige Auswärtspunkte

2. Mannschaft

 

- Kein Bericht, da parallele Ansetzung -

 

Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach - Hofstädten II:
 

Hant– Elsässer, Kuschminder, Rothenbücher, Bonert –
Angerer, Büttner (21. Sparn) , Rosenberger, Finkernagel -
Greff, Arslan


1. Mannschaft
 

Auswärts hat man bisher die Punkte holen können, daher musste auch dieses Mal ein Dreier her, was gegen den TSV Keilberg II nicht einfach wurde, auch weil die 2. Mannschaft parallel in Kälberau antreten musste und man hier kaum Spielraum im aktuell dünnen Kader hatte.
Trotzdem ging man motiviert ins Spiel, ließ jedoch zu Beginn Möglichkeiten aus.
Die Gastgeber kamen besser ins Spiel und in der 29. Spielminute sogar mit 1:0 in Führung.

Doch nur 2 Minuten später glich Seref Yavuz zum 1:1 (31.) aus. Jetzt wollte man nach dieser schnellen Antwort den Schwung mitnehmen und belohnte sich nur zehn Minuten später mit dem 1:2 (41.) durch Thomas Kraus.

In der 2ten Halbzeit hätte man den Sack eigentlich frühzeitig zumachen können, aber es fehlte die letzte Konsequenz im Spiel nach vorne. Damit machte man die Hausherren wieder stark und hatte Glück, das man die 3 Punkte nach 90 Minuten mit Hause auf den Kübbel nehmen konnte.


Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach – Hofstädten:
 

Kessler A. – Klügel, Peter L., Ehser, Gratl –
Hartmann (63. Peter J.), Kuschminder, Schmitt, Magalhaes – Yavuz, Kraus

SPIELBERICHT


Saison 2018/2019

4. Spieltag  (09.09.2018)

BK-GR1 AB

KK-GR1 AB


SV Schneppenbach-Hofstädten II - DJK Hain II
SV Schneppenbach-Hofstädten - FC Hochspessart


Gutes Spiel - vergebene Punkte

2. Mannschaft

 

 

Man hatte viel Wiedergutzumachen nach dem Spiel gegen den SVD und das gegen den Spitzenreiter aus Hain, der mit 18:3 Toren unbesiegt auf dem „Kübbel“ gastierte.

Und man sah eine völlig andere Mannschaft als noch am Sonntag zuvor. Diszipliniertes und ruhiges Spiel, man ließ die Gäste kaum zu Chancen kommen. Es dauerte bis zur 41. Spielminute,
bis Hain mit 0:1 in Führung gehen konnte.

aber auch nach der Halbzeit spielte man sehr gut mit, blieb weiterhin diszipliniert aber nach vorne leider glücklos.
Die Gäste spielten clever und konnten in der 71. Und 79. Spielminute auf 0:3 erhöhen.
Allerdings konnte man dank des guten Spiels eine von vielen sicher erwartete Klatsche verhindern und erhobenen Hauptes trotz der Niederlage vom Platz gehen.
Auf solch einer Leistung kann man für die nächsten Spiele aufbauen und wird dann auch sicher die ersten Punkte einfahren. Vielleicht ja schon am nächsten Wochenende gegen Eichenberg.

 

Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach - Hofstädten II:

Hant – Sümer, Roth, Reusing, Kuschminder –
Finkernagel, Angerer, Fath, Kessler, D. -
Greff, Arslan


1. Mannschaft
 

Zum ersten Mal spielte man nun gegen den neu gegründeten FC Hochspessart.
Man kam gut ins Spiel, konnte aber erneut die sich bietenden Chancen nicht nutzen und musste daher mit einem 0:0 in die Pause gehen.

In der zweiten Hälfte erwischte der FC Hochspessart den besseren Start und ging in der 50. mit dem ersten gefährlichen Torschuss mit 0:1 in Führung.
Danach war das Spiel wieder ausgeglichen und es fehlte erneut die Gefahr vor dem Tor.

In der 87. Spielminute dann eine Schrecksekunde, Torwart Alexander Kessler kommt aus dem Strafraum um einen hohen Ball per Kopf zu klären und prallt unglücklich mit Hochspessarts Stürmer zusammen. Beide bleiben blutend am Boden liegen.
Nach längerer Behandlung durch Spieler und Betreuer des FCH mussten beide ausgewechselt werden, Alexander Kessler dann sogar mit dem gerufenen Rettungswagen ins Krankenhaus, wo der Cut über dem linken Auge mit 10-15 Stichen genäht werden musste.
Beim Spieler des FCH war die Verletzung nicht ganz so schwer, er fuhr aber mit seinen Mitspielern ebenfalls ins Krankenhaus.

Beiden Spielern auch auf diesem Wege gute Besserung und schnelle Genesung.
Ein Dank noch mal an den FC Hochspessart für die gute und schnelle Erstversorgung.

Nach der fälligen Nachspielzeit pfiff der Schiedsrichter die Partie dann ab und man musste die 3 Punkte den Gästen überlassen.


Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach – Hofstädten:
 

Kessler A. (87. Hant) – Schillinger, Staab (83. Greff), Ehser, Gratl –
Peter L., Hartmann, Kuschminder, Peter J. (58. Kessler D.) – Yavuz, Kraus

SPIELBERICHT


Saison 2018/2019

3. Spieltag  (02.09.2018)
BK-GR1 AB

KK-GR1 AB

SV Dörnsteinbach - SV Schneppenbach-Hofstädten II
FSV Michelbach - SV Schneppenbach-Hofstädten


Ein gebrauchter Spieltag

2. Mannschaft

Nach dem spielfreien Wochenende war man motiviert gegen die ehemaligen SG-Kollegen aus Dörnsteinbach, gegen die man diese Saison wieder antreten darf.
Motiviert trat man zu ungewohnt früher Uhrzeit um 11 Uhr gegen die Gastgeber an.
Diesmal hielt das 0:0 10 Minuten, ehe Dörnsteinbach in der 11. Und 12. Spielminute per Doppelschlag mit 2:0 in Führung gingen.
Da war der gesamte Matchplan, den man sich überlegt hatte bereits über den Haufen geworfen.
Man konnte nichts, was man sich vorgenommen hatte umsetzen.

Mit diesem Stand ging es in die Pause, es hätte aber auch höher stehen können.

Kurz nach der Pause dann das 3:0 (50.).

Die Gastgeber spielten clever und erhöhten in der 64. und 83. Spielminute auf 5:0.
Das war dann auch der verdiente Endstand, der auch noch höher hätte ausfallen können.

 

Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach - Hofstädten II:

Hant – Sahin, Roth, Elsässer (Büttner), Angerer (30. Rühlmann) –
Logigan (46. Gratl), Fath, Kuschminder L., Kessler D. -
Greff, Yavuz


1. Mannschaft
 

Im Spiel gegen Michelbach wollte man an das gute Spiel gegen Dettingen, welches man leider knapp verloren geben musste, anknüpfen und punkten.
Allerdings konnte auch hier nicht das umgesetzt werden, was man vor dem Spiel als Spielplan ausgegeben hatte. Das 1:0 (32.) war die Konsequenz und dieses Ergebniss nahm man auch mit in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel spielte man besser und kam durch Danniel Magalhaes in der 57. zum zu diesem Zeitpunkt verdienten 1:1 Ausgleich.
Doch dann verfiel man wieder in die Spielweiße der ersten Hälfte und so passte es ins Bild, dass man in der 72. durch einen unnötigen Foulelfmeter erneut in Rückstand geriet.
Diesen konnte man leider nicht mehr egalisieren und Michelbach spielte es clever zu Ende.

Zur Niederlage kam noch hinzu, das man auf Kevin Klügel in den nächsten 3 Partien wegen Rot verzichten muss.

Ein gebrauchter Spieltag.


Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach – Hofstädten:
 

Kessler A. – Schillinger (77. Staab), Vajs, Klügel, Peter L. –
Schmitt (46. Müller), Hartmann, Kuschminder, Ehser – Magalhaes, Peter J.
(38. Kraus)

SPIELBERICHT


Saison 2018/2019

2. Spieltag  (26.08.2018)

KK-GR1 AB

SV Schneppenbach-Hofstädten - SV Germania Dettingen

Verspielter Sieg

2. Mannschaft
 

- Spielfrei - 


1. Mannschaft
 

Nach dem Auswärtssieg am 1. Spieltag in Hösbach wollte man nun zur Heimspielpremiere der neuen Saison im Spitzenspiel gegen SV Germania Dettingen ebenfalls einen Dreier einfahren.
Dass dies gegen die KL-Absteiger und Meisterschaftsfavoriten nicht leicht werden würde war jedem klar.

Umso überraschender ging es dann los, bereits in der 10. Spielminute das 1:0.
Nach Torschuss von Robin Hartmann netzt Thomas Kraus den vom Torhüter der Gäste abgeprallten Ball ein. Nur vier Minuten später erhöhte Till Kuschminder
auf 2:0 (14.).
Nur eine Minute später gab es erneut eine gute Möglichkeit, leider konnten Sven Ehser und im Nachschuss Danniel Magalhaes nicht das 3:0 draufsetzen.

Dettingen musste jetzt mehr tun und erhöhte den Druck.

Konnte Alexander Kessler mit guten Paraden in Minute 36 und 37 noch die Null halten,

musste er sich in der 40. Spielminute nach Ecke Dettingen geschlagen geben.
Das 2:2 dann ungünstig unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff in der 45. Spielminute.

Nach der Pause wollte man wie zu Beginn von Halbzeit eins weiter Druck machen,
aber auch der Titelaspirant wollte den 3er mit nach Hause nehmen.
In der 71. Dann das 2:3 für die Gäste.
Man versuchte noch einmal alles, aber der Ausgleich wollte leider nicht mehr fallen.
So musste man nach 90 Minuten die erste, wenn auch knappe Niederlage hinnehmen.

Trotzdem lässt sich auf dieser Einstellung aufbauen und nun gibt es die nächste Möglichkeit auf 3 Punkte am Wochenende in Michelbach.



Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach – Hofstädten:

Kessler A. – Schillinger (83. Kessler D.), Gratl, Klügel, Peter L. –
Schmitt (65. Staab), Hartmann, Kuschminder, Magalhaes, Ehser –
Kraus (30. Peter J.)

SPIELBERICHT


Saison 2018/2019

1. Spieltag  (19.08.2018)
BK-GR1 AB

KK-GR1 AB

FC Hösbach - SV Schneppenbach-Hofstädten


3 wichtige Punkte – eine Niederlage

2. Mannschaft
 

Das erste Saisonspiel war noch nicht richtig angepfiffen, da stand es leider schon 1:0 (1. Minute) für die Gastgeber. Mit dem ersten Angriff wurde die noch nicht sortierte Abwehr überrumpelt.

So wollte man nicht in die Saison 2018/2019 starten.
Aber man fing sich und spielte gut mit, allerdings fehlte der Zug zum Tor.
Immer wieder bot man den Gästen Chancen durch kleine Fehler in der Abwehr, aber man konnte das Ergebnis zur Halbzeit halten.

Auch nach dem Wechsel fehlten die offensiven Impulse, man hielt das Spiel aber trotz der sommerlichen Temperaturen weiter offen. In der 80. Und 81. Minuten nutzten die Gastgeber die sicher dem Wetter geschuldeten kleinen Fehler eiskalt und erhöhten auf 3:0.

Der Einsatz hat gestimmt, aber an der Umsetzung muss in den nächsten Trainings noch gefeilt werden. Hier hat man nun 2 Wochen Zeit da man am nächsten Spieltag frei hat.

 

Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach - Hofstädten II:
 

Hant – Sahin, Roth, Elsässer, Angerer –
Rosenberger (45. Arslan), Fath (45. Sümer), Kuschminder L., Rühlmann -
Kessler D (45. Büttner), Logigan



1. Mannschaft
 

Start in die neue Runde. Endlich geht es wieder los.
Nach dem nicht ganz so glücklichen Abschneiden beim diesjährigen Marktpokal in Wiesen und dem Ausscheiden in Runde 1 des Toto-Pokals wusste man nicht genau, wo man stand.
Dazu zum Auftakt gleich die Gastgeber aus Hösbach, die kein leichter Gegner sind und das Fehlen von Spielertrainer Sven Ehser. Aber die Mannschaft war motiviert und hatte sich viel vorgenommen.

Das zeigte sie auch von Beginn an. Bei hochsommerlichen Temperaturen war man laufbereit, zeigte eine kämpferisch und spielerisch gute Einstellung. In der 31. Minute dann auch der verdiente Führungstreffer durch Rückkehrer Till Kuschminder. Nur 2 Minuten später köpfte Robin Hartmann nach schöner Hereingabe von Lukas Peter zum 0:2 (33.) ein.

So ging man auch in die Pause.

Man wusste, Hösbach musste jetzt den Druck vergrößern, vor allem durch Ihren Spielertrainer Giulio Fiordellisi, der sich in der 40. Minute eingewechselt hatte.
Und das taten sie auch. Daraus resultierte auch der 1:2 Anschlusstreffer in der 56. Spielminute.
Die Gäste machten weiter Druck und waren dem Ausgleich nahe, den aber unser Keeper Alexander Kessler mit gewohnt guten Aktionen zu verhindern wusste.
In der 66. Spielminute dann ein Sonntagsschuss von Till Kuschminder zum 1:3, genau zum richtigen Zeitpunkt. Nun kippte das Spiel wieder in Richtung unseres Teams, das weiter trotz der hohen Temperaturen kämpfte. Belohnt wurde man dafür in der 74. durch das 1:4 von Danniel Magalhaes, der nur 7 Minuten später sogar auf 1:5 (81.) erhöhen konnte.
In der 83. pfiff der hessische Unparteiische dann Strafstoss für Hösbach, welcher aber über das Tor ging. In der 90. Minute dann nochmal ein Pfiff, diesmal aber für den SV Schneppenbach-Hofstädten, bei dem Danniel Magalhaes der lupenreine Hattrik verwehrt blieb, der Ball prallte vom rechten Innenpfosten zurück ins Feld.

Alles in allem ein mehr als gelungener Auftakt und die Tabellenführung am 1. Spieltag der Kreisklasse AB1. So kann es gerne weitergehen, allerdings steht am Sonntag direkt das Spitzenspiel gegen Meisterschaftsfavorit Dettingen auf dem Kübbel an.


Mannschaftsaufstellung SV Schneppenbach – Hofstädten:
 

Kessler A. – Schillinger, Gratl, Klügel, Peter L. (85. Kessler D.) –
Schmitt (46. Staab) – Hartmann, Kuschminder, Magalhaes, Peter, J. (35. Greff) 
​– Kraus

Mitglied werden beim
SV Schneppenbach - Hofstädten 1945 e.V.

Einfach hier anmelden!!!

Hier finden Sie uns

SV Schneppenbach - Hofstädten 1945 e.V.
Am Kübbel
63825 Schöllkrippen

Kontakt

Telefon: +49 6024 9620+49 6024 9620

(Vereinsheim)

E-Mail: post@sv-schneppenbach.de

 

Offizielle Vereinsadresse:

SV Schneppenbach-Hofstädten 1945 e. V.
Schwarzwaldstr. 2
63825 Schöllkrippen

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

-Werbung- -Werbung-
Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2016-2018 SV Schneppenbach-Hofstädten 1945 e.V.